Nachhaltigkeit

Verantwortungsbewusst. Durchdacht. Rücksichtsvoll.

Im Landhaus werden keine Ressourcen unnötig vergeudet. Das beginnt im Bad bei den Kosmetikprodukten (die wir bewusst nicht in kleinen Einzelfläschchen anbieten, die viel Plastikmüll verursachen) und geht bis zum Frühstückbuffet, wo wir ebenfalls darauf achten, dass möglichst wenig weggeworfen werden muss. Wir haushalten mit gesundem Menschenverstand.

Ökostrom

Wir haben Ökostrom aus der Wasserkraft der Alpen.

Solarenergie

Solaranlage für Schwimmbad und Warmwasseraufbereitung.
Photovoltaik für die elektrische Grundlast im Hotel.

E-Mobilität

E-Smart und E-Ladestation.

Insektenfreundlich

Im Landhaus Garten haben wir eine Blumenwiese für Bienen und Insekten angelegt.

Regionale Produkte

Wir kaufen ca. 70% unserer Produkte von regionalen Händlern, um lange Lieferwege zu vermeiden.

Müllvermeidung

Wir haben nicht mehr Restmüll als ein 5 Personen-Haushalt. Schon beim Einkauf versuchen wir Plastik zu vermeiden, wo immer dies möglich ist. Auch bei Lebensmitteln vermeiden wir Verschwendung. So frühstücken wir nach unseren Gästen, damit möglichst wenig weggeworfen werden muss.

Grander Wasser

Durch die hohe Wasserqualität sparen wir 20% an Reinigungsmitteln. Grander Wasser ist auch ein hervorragender Trinkgenuss, so dass Wasser in Plastikflaschen überflüssig ist.

NATURKOSMETIK

Nachhaltige LediBelle Naturkosmetik finden Sie in allen Landhaus-Bädern – nicht in umweltbelastenden kleinen Plastik-Einzelverpackungen, sondern in umweltschonenden Abfüllungen.